Haarentfernung mit Zucker und Wachs

Haarentfernung

Wer kennt es nicht: Nach der Rasur ist vor der Rasur. Die Haarentfernung mit der Klinge hält in der Regel nur wenige Tage. Dann zeigt sich rasant ein unruhiges Hautbild durch harte Stoppel.

Eine sehr viel nachhaltigere Methode ist das Sugaring oder auch das Waxing. Im Gegensatz zur Rasur wird hier das Härchen nicht nur oberflächlich sondern mit der Haarwurzel entfernt. Das Ergebnis ist längerfristig glatte Haut und ein weniger starkes nachwachsen der Haare.

Zucker und Wachs wende ich an den Beinen, Achseln, Gesicht und Armen an.

Nur bei Frauen entferne ich die Härchen im Intimbereich.

Sugaring

Um ein möglichst optimales Ergebnis zu erzielen sollten die Haare zwischen 3-5 mm lang sein. Die warme Zuckerpaste ummantelt das Härchen und dringt zudem in die Pore ein. Das Härchen wird mit der Wurzel entfernt.

Sugaring ist schonender und sogar für die empfindliche Haut geeignet.

Waxing

Härchen die kürzer als 3 mm oder sehr kräftig sind müssen mit Wachs entfernt werden. Das Wachs hat durch dessen Konsistenz mehr Kraft, genau diese ist für die sehr kurzen Härchen notwendig.

Die Preise bei den Erstbehandlungen sind

Achsel 22,00€

Arme 30,00€

Unterschenkel (von oberhalb Knie bis Zeh) 35,00€

Oberschenkel (von Pofalte bis unterhalb Knie) 35,00€

Kinn 15,00€

Oberlippe 15,00€

Bikinizone 22,00€

Intim komplett 39,00€